Jetzt lesen: Aktuelle Büchererscheinungen

Wissen teilen und Gutes tun

mein-berater.net will gemeinnützige Organisationen unterstützen.

Gutes tun

Wir wollen Teilen

Das ist der Grundgedanke seit Beginn von bei mein-berater.net. Einige Benutzer teilen ihre Wünsche mit, andere geben ihr Wissen weiter und helfen dabei im Alltag weiter. Da wir also nur einen kleinen Beitrag leisten, verpflichten wir uns, mindestens die Hälfte unseres Gewinnes mit unseren Benutzern zu teilen.

Gutes tun

Deine Wahl

Dabei überlassen wir es dir als Benutzer, ob du für deine eigene Tasche oder für den guten Zweck dabei sein möchtest. Für jede Anfrage und jede Empfehlung bekommst du oder das Unternehmen deiner Wahl Punkte. Je mehr Punkte, desto höher ist der Anteil an unserer Gewinnbeteiligung (Wie funnktioniert das?).

Gutes tun

Gemeinsam für alle

Wir sind überzeugt, dass das Konzept von mein-berater.net einen guten Beitrag leisten kann. Die Summe, die wir teilen können, wächst mit jedem Benutzer, der sich auf dieser Seite beraten lässt. Deshalb bitten wir dich, die Idee von mein-berater.net mit in deinem Umfeld bekanntzumachen.

Für diese Organisationen kannst du bei mein-berater.net Punkte sammeln und Spenden generieren:

Brot für die Welt

Brot für die Welt (BfdW) ist ein Hilfswerk der evangelischen Landeskirchen und Freikirchen in Deutschland. Es leistet Hilfe zur Selbsthilfe für die Arbeit von kirchlichen, kirchennahen und säkularen Partnerorganisationen. Die Organisation unterstützt mehr als 1300 Projekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Schwerpunkte der Arbeit sind Ernährungssicherung, die Förderung von Bildung und Gesundheit, die Stärkung der Demokratie, die Achtung der Menschenrechte, die Gleichstellung von Mann und Frau sowie die Bewahrung der Schöpfung ein. (Wikipedia)

Website besuchen

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen. Es wurde am 11. Dezember 1946 gegründet, zunächst um Kindern in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zu helfen. Heute arbeitet das Kinderhilfswerk vor allem in Entwicklungsländern und unterstützt in ca. 190 Staaten Kinder und Mütter in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Ernährung sowie Bildung und leistet humanitäre Hilfe in Notsituationen. Außerdem betreibt es auf politischer Ebene Lobbying, so etwa gegen den Einsatz von Kindersoldaten oder für den Schutz von Flüchtlingen. (Wikipedia)

Website besuchen

EXIT-Deutschland

EXIT-Deutschland ist eine im Jahr 2000 gegründete Initiative des Zentrums Demokratische Kultur (ZDK). Sie hilft Aussteigewilligen aus der rechtsextremen Szene und teilweise auch Familien, die ihre Angehörigen aus der rechtsradikalen Bewegung lösen wollen. (Wikipedia)

Website besuchen

WWF

Der WWF setzt sich ein für den Erhalt der biologischen Vielfalt der Erde, die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und die Eindämmung von Umweltverschmutzung und schädlichem Konsumverhalten. Die Organisation ist in über 80 Ländern mit eigenen Büros vertreten und wird von über fünf Millionen Menschen unterstützt. Der WWF finanziert sich überwiegend durch Spenden. Der WWF hat an der Gründung vieler anderer Organisationen und Initiativen mitgewirkt, darunter das Forest Stewardship Council und das Marine Stewardship Council. (Wikipedia)

Website besuchen

Ärzte ohne Grenzen

Die private, unabhängige Hilfsorganisation leistet medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten. Hierfür wurde ihr 1999 der Friedensnobelpreis verliehen. (Wikipedia)

Website besuchen

Pro Asyl

Pro Asyl ist eine unabhängige deutsche Menschenrechtsorganisation, die sich für den Schutz und die Rechte verfolgter Menschen in Deutschland und Europa einsetzt. Neben Öffentlichkeits- und politischer Lobbyarbeit, Recherchen und der Unterstützung bundesweiter Initiativgruppen will der Verein Flüchtlinge in ihren Asylverfahren begleiten. In der Bundesarbeitsgemeinschaft Pro Asyl sind Mitarbeiter landesweiter Flüchtlingsräte, Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrts- und Menschenrechtsorganisationen vertreten. Ende 2014 waren 18.030 Menschen Mitglied des Fördervereins Pro Asyl. (Wikipedia)

Website besuchen

Greenpeace

Greenpeace ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada, gegründete transnationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Thema hat. Sie wurde vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang bekannt. Später konzentrierte sich die Organisation darüber hinaus auf weitere Themen wie Überfischung, die globale Erwärmung, die Zerstörung von Urwäldern, Atomkraft und die Gentechnik. Zudem zeigt Greenpeace auch Alternativen durch technische Innovationen, wie z. B. das erste vollwertige chlorfrei gebleichte Papier oder den weltweit ersten FCKW-freien Kühlschrank auf. (Wikipedia)

Website besuchen
Fehlt deine Organisation? Eintragen mehr Infos

Sollen deine Freunde das hier sehen?